Zurich übernimmt indonesische Adira

27. September 2018 13:23

Zürich - Die Zurich Insurance Group kauft 80 Prozent des indonesischen Versicherungsunternehmens Adira Insurance. Der Schweizer Versicherungskonzern steigt damit zum grössten ausländischen Schaden- und Unfallversicherer Indonesiens auf.

Mit der Übernahme des Mehrheitsanteils an der PT Asuransi Adira Dinamika (Adira Insurance) sind zwei langfristige Kooperationsverträge verbunden, informiert Zurich in der entsprechenden Mitteilung. Eine Vereinbarung betrifft den bisherigen Hauptanteilseigner der Adira Insurance, die Bank Danamon. Die zweite Vereinbarung wurde mit dem Anbieter für Motorrad- und Personenwagenfinanzierungen, Adira Finance, geschlossen. Als Kaufpreis wird Zurich Insurance rund 414 Millionen Dollar (6,15 Billionen Indonesische Rupiah) entrichten.

Der Abschluss der Transaktion wird vorbehaltlich der aufsichtsbehördlichen Genehmigungen innerhalb des nächsten halben Jahres erwartet. Mit der Übernahme von 80 Prozent an Adira Insurance steigt der Schweizer Versicherungskonzern zum grössten ausländischen Anbieter für Schadens- und Unfallversicherungen in Indonesien auf. Die Bank Danamon wird einen Minderheitenanteil von 20 Prozent an Adira Insurance halten.

„Für Zurich ist die Region Asien-Pazifik ein wichtiger Wachstumsmotor der Gruppe, und Indonesien ist für uns ein Schlüsselmarkt“, wird Jack Howell, Zurichs Chief Executive Officer für die Region Asien-Pazifik, in der Mitteilung zitiert. Für ihn bildet die Übernahme „eine hervorragende Möglichkeit, unser Geschäft in der Region auszuweiten“. Dabei will Zurich Insurance auch von der Zusammenarbeit mit den gut etablierten Marken Bank Danamon und Adira Finance mit ihren umfangreichen Vertriebsnetzen profitieren. hs

Aktuelles im Firmenwiki