Zurich übernimmt Firmenkundengeschäft der CSS

15. Januar 2020 12:03

Zürich/Luzern - Zurich Schweiz kauft das Firmenkundengeschäft des Luzerner Krankenversicherers CSS. Ausserdem baut Zurich ihren Regionalsitz in Kriens LU aus. Mitte 2020 will sie neue Räumlichkeiten in der Überbauung Matteo beziehen.

Zurich Schweiz übernimmt das Geschäft mit Firmenkunden von der CSS, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Damit wechseln rund 30.000 Kunden zur Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG. „Mit dem Kauf unterstreichen wir unsere Strategie, unsere Stellung im Firmenkundengeschäft kontinuierlich auszubauen und unser Geschäftsportfolio weiter zu diversifizieren“, sagt Juan Beer, CEO Zurich Schweiz.

Im Rahmen der Transaktion werden den Mitarbeitenden „neue Stellen zu vergleichbaren Konditionen“ angeboten, heisst es. Sie können dabei in den bisherigen Regionen verbleiben. Laut Philomena Colatrella, CEO der CSS Versicherung AG, sei mit der Transaktion „die beste Lösung” für die Kunden gefunden worden. „Zurich Schweiz ist ein Partner mit ausgewiesener Kompetenz in der Krankentaggeld- und der Unfallversicherung, der die Firmen umfassend betreuen wird”, fügt sie hinzu.

Zurich gibt weiter bekannt, dass sie ihren Innerschweizer Regionalsitz in Kriens weiter ausbauen will. Mitte 2020 wird sie dafür neue Räumlichkeiten in der Überbauung Matteo beziehen, die sich direkt neben dem Bahnhof Mattenhof befindet und damit schnell vom Luzerner Hauptbahnhof erreichbar ist. ssp

Aktuelles im Firmenwiki