Zurich lanciert den Marktplatz Zurich eXchange

04. November 2022 14:34

Zürich - Zurich lanciert den neuen digitalen Marktplatz Zurich eXchange. Er führt Dienstleistungen aus der gesamten Zurich-Gruppe zusammen und soll eine effizientere Zusammenarbeit im Unternehmen sowie mit Kunden und Partnern ermöglichen.

Die Versicherungsgesellschaft Zurich hat Zurich eXchange lanciert. Der neu geschaffene globale API-Marktplatz soll laut Medienmitteilung die besten Dienstleistungen aus der gesamten Zurich-Gruppe zusammenführen und eine schnellere Integration und effizientere Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens sowie mit Kunden und Partnern ermöglichen. Der Schritt markiere das nächste Kapitel auf Zurichs Weg zur digitalen Transformation, heisst es weiter.

Bei API-Marktplatz steht die Abkürzung API für Application Programming Interface. Das ist eine Schnittstelle, über welche die verschiedenen Software-Systeme effektiver untereinander kommunizieren können. Die Öffnung und Veröffentlichung ihrer APIs helfe Zurich, komplexe Punkt-zu-Punkt-Integrationen zu vermeiden und ermögliche es Kunden, Vertriebspartnern und Partnern, sich über eine einzige Plattform digital mit Zurich zu verbinden, erklärt das Unternehmen.

Mit Hilfe dieser APIs ermöglicht Zurich beispielsweise ihren kommerziellen Schadenkunden, jederzeit nahtlos und digital auf ihre aktuellen Schadendaten und Policendokumente zuzugreifen. Andere APIs ermöglichen es Kunden und Partnern, neue Versicherungsprodukte von Zurich einfach in ihre eigenen digitalen Kanäle zu integrieren. „APIs sind zwar nicht neu, aber Zurich eXchange zeigt, dass es Zurich mit dem digitalen Geschäft ernst meint“, wird Frank Verkerk zitiert, Group Chief Platform Officer bei Zurich. gba

Mehr zu Zurich Schweiz

Aktuelles im Firmenwiki