Zurich Invest lanciert Immobilienfonds

13. Dezember 2018 12:03

Zürich - Die Zurich Invest AG hat erfolgreich den ZIF Immobilien Direkt Schweiz lanciert. Nach der Aktienzuteilung sollen rund 400 Millionen Franken in den Immobilienfonds fliessen. Zu einem späteren Zeitpunkt ist auch ein Börsengang geplant.

Die Zurich Invest AG informiert in einer Medienmitteilung über die erfolgreiche Lancierung des Fonds ZIF Immobilien Direkt Schweiz. Die erste Tranche von rund 400 Millionen Schweizer Franken des Fonds ist überzeichnet gewesen. Es wurden den Angaben zufolge 3,2 Millionen Aktien platziert.

Martin Gubler, CEO der Zurich Invest, gibt sich mit der Lancierung des Fonds zufrieden. In kurzer Zeit habe man es geschafft, ein Portfolio mit Liegenschaften an den attraktivsten Lagen aufzubauen. „Wir freuen uns über das Vertrauen in unseren Fonds“, so Gubler.

Im zweiten Halbjahr 2019 soll im Rahmen einer zweiten Tranche eine weitere Kapitalerhöhung durchgeführt werden. Es sei auch eine Kotierung an der Börse SIX geplant, damit mehr Investoren Zugang zum Fonds haben. Der Fonds plant, Immobilien im Wert von insgesamt 1 Milliarde Franken zu erwerben.

Die Zurich Invest AG ist eine der Eidgenössischen Finanzmarkttaufsicht unterstellte Fondsleitung. Die 100-prozentige Tochter des Zurich Konzerns betreut Anlagen in der Höhe von insgesamt rund 35 Milliarden Schweizer Franken. ssp

Aktuelles im Firmenwiki