Auf dem ICT Campus werden Schülerinnen und Schüler für MINT-Berufe motiviert. Bild: zVg

Zürich erhält ICT Campus

18. Dezember 2019 12:28

Zürich - Der Wirtschaftsverband Swico und der Förderverein ICT Scouts/Campus spannen zusammen. Gemeinsam eröffnen sie einen Campus zur Förderung von ICT-Talenten in Zürich. Dieser wird im Januar am Standort Irchel der Universität Zürich eingeweiht.

Der Förderverein ICT Scouts/Campus rekrutiert regelmässig Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe, welche eine Affinität zu MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik)-Fächern aufweisen. Im Rahmen von Samstagskursen bietet er den Jugendlichen eine Möglichkeit zur Weiterentwicklung und motiviert sie für MINT-Berufe. In Muttenz BL und in Bern hat er dafür jeweils einen ICT Campus aufgebaut.

Nun soll auch in Zürich ein ICT Campus eröffnet werden, wie aus einer Medienmittelung hervorgeht. Dafür spannt ICT Scouts/Campus mit Swico zusammen. Swico investiert als Verband der ICT-Branche gezielt in die Frühförderung von jungen Nachwuchstalenten.

Der neue ICT Campus wird den Angaben zufolge am 25. Januar 2020 auf dem Geländer Irchel der Universität Zürich feierlich eröffnet. Am Anlass werden auch Michael Hengartner, Rektor der Universität Zürich, und Filippo Leutenegger, Stadtrat und Vorsteher des Schul- und Sportdepartements der Stadt Zürich, dabei sein. Der Campus soll insgesamt ein starkes Zeichen gegen den Fachkräftemangel setzen und den Innovationsstandort stärken. ssp

Mehr zu Bildung

Aktuelles im Firmenwiki