Zünd wird von europäischen Experten ausgezeichnet

09. März 2022 09:30

Altstätten SG - Die European Digital Press Association (EDP) hat drei Softwaretools von Zünd einen Award verliehen. Das auf digitale Schneidsysteme spezialisierte Unternehmen räumte die Preise Best Workflow Solution, Best in Robotics und Best Print Support Tool ab.

Mit den in diesem Jahr verliehenen EDP Awards 2021 sind 26 Entwicklungen in Hard‐ und Software, Large/Wide Format Printing, Commercial Printing, Industrielle Lösungen, Finishing und Veredelungs‐ und Verbrauchsmaterialien ausgezeichnet worden. Gleich drei der Preise gingen an die Zünd Systemtechnik AG. Das auf digitale Schneidsystems spezialisierte Unternehmen aus Altstätten räumte die Preise in den Kategorien Best Workflow Solution, Best in Robotics und Best Print Support Tool ab.

Mit dem Preis für die Best Workflow Solution in der Kategorie Software/Hardware wurde die Automatisierungssoftware PrimeCenter von Zünd ausgezeichnet. Mit der Steuerzentrale für die Erstellung von Druck- und Schnittdaten lassen sich „mit wenigen Klicks fertig verschachtelte Print&Cut-Aufträge“ erstellen, erläutert Zünd in einer Mitteilung zur Preisverleihung.

Die beiden anderen Preise wurden Zünd für zwei Support Tools verliehen. Die Auszeichnung Best in Robotics ging an die Zünd Pick&Place Interface Option. Mit diesem Werkzeug kann ein Roboter angesteuert und von ihm geschnittene Teile vollautomatisch entnommen, sortiert und abgelegt werden. Die Visualizing Option im Cut Center von Zünd wurde zum Best Print Support Tool gekürt. Es dient der visuellen Unterstützung bei der Teilentnahme.

Mit den neuen Auszeichnungen knüpft Zünd an Erfolge aus der jüngeren Vergangenheit an. Das Unternehmen belegte 2020 den dritten Platz des Prix SVC Ostschweiz, der vom Swiss Venture Club verliehen wird. hs

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki