Zühlke informiert über die Führung von Teams

17. Januar 2019 10:14

Schlieren ZH - Für die Arbeit von sogenannten Business-Analysten gibt es verschiedene Herangehensweisen. Bei Teams muss der jeweilige Leiter die Richtung vorgeben. Der Schlieremer Innovationsdienstleister Zühlke bietet dazu Hilfestellung in Seminaren an.

Manuel Hachem und Martin Habicht haben sich in einem Beitrag für den Internetauftritt von Zühlke mit den verschiedenen Arbeitsweisen von Business-Analysten auseinandergesetzt. Dabei wird deutlich, dass eine strukturierte Herangehensweise immer wichtiger wird, desto grösser das Team wird. Dann erhalten auch Ziele und Aufgaben einen immer höheren Stellenwert. „Ohne gemeinsames Ziel und Aufgabe wird aus einem Einzelgänger kein Teammitglied, denn er kann ohne das Team erfolgreich sein“, heisst es dazu in dem Beitrag.

Dabei kommt der Führung dieser Teams die Aufgabe zu, die Teammitglieder durch gemeinsame Ziele zu integrieren. „Anstatt als Führungskraft ‚nur‘ zu delegieren, hilft es dem Team, mit Transparenz und Kommunikation aufzuzeigen, wohin jedem seine Reise geht.“ Um solchen Führungskräften bei dieser Aufgabe zu helfen, bietet Zühlke verschiedene Kurse an. So zum Beispiel „Requirements in der agilen Softwareentwicklung“ und auch „Requirements Engineering Advanced Level – Requirements Management“. Dabei können die Teilnehmer „Erfahrungen in der Führung von Analysten-Teams austauschen“, wie es in dem Beitrag heisst. Zühlke bietet beide Kurse auf Anfrage von Firmen an. jh

Aktuelles im Firmenwiki