Zühlke expandiert nach Portugal

09. Dezember 2020 10:36

Schlieren ZH - Die Zühlke Group erweitert mit der Einrichtung eines neuen Entwicklungsstandorts im portugiesischen Porto ihren internationalen Auftritt auf 15 Standorte in neun Ländern. Porto soll im ersten Quartal 2021 eröffnet werden.

Der Schlieremer Innovationsdienstleister Zühlke wird im ersten Quartal 2021 einen neuen Entwicklungsstandort in Portugal eröffnen. Die Niederlassung in Porto wird laut Medienmitteilung nach Belgrad und Sofia der dritte Global Delivery Centre-Standort der Zühlke Group. Auf ihrer Internetseite stellt Zühlke den Standort Porto für interessierte Bewerber für eine Tätigkeit in Portugal vor. Die Stadt ist Heimat einer der am schnellsten wachsenden Tech-Communitys in Europa und damit ein ideales neues Zuhause für Zühlke, heisst es dort. Die Rekrutierung läuft nach Angaben von Zühlke ab sofort. Gesucht werden vor allem Mitarbeitende mit Erfahrung  im Bereich Software Engineering.

„Wir sehen Porto nicht nur als eine hervorragende Quelle von Talenten, sondern auch als einen Standort, an dem viele Zühlke Mitarbeitende von bestehenden Standorten zusammenarbeiten können“, wird Aleksandar Marjanovic, CEO Global Delivery Centres bei Zühlke, in der Mitteilung zitiert. Und Fabrizio Ferrandina, CEO der Zühlke Group: „Die Eröffnung unseres jüngsten Standorts in diesen herausfordernden und besonderen Zeiten ist ein klares Zeichen für unser Bestreben nach weiterem nachhaltigem Wachstum.“ gba 

Mehr zu Zühlke Engineering AG

Aktuelles im Firmenwiki