Ein Ausschnitt aus der Videobotschaft von Karin Lenzlinger, Präsidentin der ZHK, anlässlich der Generalversammlung. Bild: Screenshot

ZHK lässt online abstimmen

09. Juni 2020 13:16

Zürich - Die Zürcher Handelskammer (ZHK) hat ihre Generalversammlung 2020 ohne die Teilnahme der Mitglieder durchführen müssen. Im Rahmen einer Online-Abstimmung wurden Jahresbericht und Jahresrechnung genehmigt. Auch alle Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt.

„Zum vermutlich ersten Mal in der Geschichte der Zürcher Handelskammer“ habe am 8. Juni 2020 die Generalversammlung der ZHK ohne Publikum stattgefunden, leitet die ZHK eine Mitteilung über die aussergewöhnliche Generalversammlung ein. An ihr hatten persönlich nur die Präsidentin der ZHK, Dr. Karin Lenzlinger, Direktorin Regine Sauter, Protokollführer Mario Senn und der Vertreter der Revisionsgesellschaft Balmer-Etienne AG, Werner Pfäffli, teilgenommen. Alle erforderlichen Abstimmungen waren im Vorfeld der Generalversammlung online vorgenommen worden.

Sämtliche Vorstandsmitglieder, die sich alle wieder zur Verfügung stellten, wurden für eine weitere zweijährige Amtsperiode gewählt. Der Vorstand umfasst damit weiterhin 35 Mitglieder aus allen gewichtigen Branchen der Zürcher Wirtschaft, darunter sieben Frauen. Ebenfalls bis zur Generalversammlung 2022 wiedergewählt wurde die Präsidentin Dr. Karin Lenzlinger.

Zudem wurden das Protokoll der Generalversammlung vom Vorjahr sowie der Jahresbericht 2019 angenommen. Der Jahresrechnung 2019 wurde zugestimmt. hs

Mehr zu Wirtschaftspolitik

Aktuelles im Firmenwiki