ZHAW lässt Studenten ins Labor der Zukunft

22. Januar 2019 10:53

Wädenswil ZH/Schlieren ZH - Das hochmoderne Biotechnologie-Labor der ZHAW in Wädenswil darf bereits von Bachelor-Studenten genutzt werden. Experimente können dort auch von der Ferne gesteuert werden. Die Geräte und Programme stammen von der Schlieremer Securecell AG.

Die Biotechnologie-Labore der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) sind mit Geräten der neusten Generation ausgestattet. Ein Labor im ZHAW-Departement für Life Sciences und Facility Management in Wädenswil dient dabei nicht nur der Forschung, sondern auch der Lehre, wie die ZHAW in einer Mitteilung schreibt. Schon Bachelor-Studenten dürfen dort Maschinen bedienen, die bis zu eine halbe Million Franken kosten.

„Die ZHAW verfolgt die Strategie, die Studierenden von Anfang an mit der allerneusten Technik in Berührung kommen zu lassen“, erklärt Lukas Neutsch, Dozent und Leiter der Fachgruppe Bioprozesstechnologie. „Das gibt es nicht an vielen Hochschulen, dass bereits Bachelor-Studierende mit solch professionellen Systemen arbeiten können.“ Der Aufwand lohne sich aber. Denn Studienabgänger, die bereits Erfahrung mit Technologien haben, welche auch in der Industrie zum Einsatz kommen, seien auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt.

Die Geräte im Labor sind laut dem Artikel mit QR-Codes ausgestattet. Hält ein Student sein Mobiltelefon an den Code, bekommt er massgeschneiderte Informationen. Erstbenutzer müssen also nicht unbedingt von einer weiteren Personen begleitet werden, die ihnen alles erklärt. Der hohe Automatisierungsgrad im Labor ermögliche es ausserdem, dass Experimente auch von zuhause oder unterwegs gesteuert und kontrolliert werden können. „Es ist schon angenehmer, wenn man nicht die ganze Zeit danebensitzen muss, sondern dank der Fernüberwachung gezielt dann ins Labor kommen kann, wenn es nötig ist“, so Forschungsmitarbeiter Alex Hämmerli.

Die Geräte und Programme, welche die hohe Automation in den Laboren ermöglichen, stammen von der Securecell AG in Schlieren. Die ZHAW-Biotechnologen pflegen mit dem 2009 gegründeten Unternehmen den Angaben zufolge eine enge Zusammenarbeit. ssp

Aktuelles im Firmenwiki