Yuneec stellt neue Drohne vor

04. September 2019 11:18

Schlieren ZH/Kaltenkirchen - Der Drohnenhersteller Yuneec hat eine neue Kameradrohne entwickelt. Diese ist faltbar und macht präzise Luftaufnahmen. Das Unternehmen betreibt in Schlieren seine Forschungsabteilung.

Die neue faltbare Drohne stammt aus der Mantis-Serie und ist ab Ende Monat erhältlich, wie aus einer Medienmitteilung von Yuneec hervorgeht. Die gimbalstabilisierte Kamera der Drohne ermöglicht flüssige und stabile Luftaufnahmen und „kann Videos in bis zu 4K sowie Fotos mit einer Auflösung von 13 Megapixel aufnehmen“, wie das Unternehmen informiert. Yuneec verfügt über eine Forschungsabteilung in Schlieren mit dem Namen Advanced Technology Labs.

Die mit der Drohne Mantis G erstellten Videos und Fotos können sofort geteilt werden, da die Drohne über eine Social-Media-Anbindung verfügt. Die faltbare Drohne verfügt nicht über kompakte Ausmasse, sondern auch über ein geringes Gewicht, wodurch sie als idealer „Alltags- und Reisebegleiter“ dient.

Die Steuerung funktioniert über das Smartphone, über die Yuneec Pilot App ist dies sogar per Spracheingabe möglich. Verschiedene Modi erlauben auch Anfängern den problemlosen Umgang mit der Drohne, die bis zu 72 Kilometer pro Stunde schnell sein kann. Die maximale Flugzeit pro Akku beträgt 33 Minuten. jh

Aktuelles im Firmenwiki