Wirtschaftsforum beleuchtet Künstliche Intelligenz

08. Oktober 2018 14:23

Pfäffikon SZ - Das 13. Wirtschaftsforum des Kantons Schwyz wird am 23. Oktober stattfinden. In diesem Jahr steht die Künstliche Intelligenz im Zentrum. Experten werden diskutieren, inwiefern die Schweiz für deren Einsatz bereit ist.

Bereits mehr als 400 Personen haben sich einer Medienmitteilung zufolge für das Wirtschaftsforum des Kantons Schwyz angemeldet. Dieses widmet sich in diesem Jahr der Frage, inwiefern die Schweiz für Künstliche Intelligenz bereit ist. Die Schweiz besitze die besten Voraussetzungen, um von der Künstlichen Intelligenz zu profitieren. Zu beantworten seien jedoch viele ethische Fragen. Ausserdem müsse etwa diskutiert werden, wie das Bildungssystem angepasst werden müsse, damit möglichst wenige Arbeitsstellen wegfallen.

Diese und ähnliche Fragen werden Fachexperten im Rahmen des Wirtschaftsforums diskutieren. Unter anderem wird Pascal Kaufmann, Neurowissenschaftler und Gründer der Starmind International AG, auftreten. Zu den weiteren Referenten gehören Arijana Walcott, Vice President von Consumer Innovation bei Swisscom, sowie Silvio Herzog, Rektor der Pädagogischen Hochschule Schwyz.

Das 13. Wirtschaftsforum des Kantons Schwyz wird am 23. Oktober um 16 Uhr im Hotel Seedamm Plaza in Pfäffikon veranstaltet. Eine Anmeldung ist bis zum 16. Oktober möglich. ssp

Mehr zu Sozialpolitik

Aktuelles im Firmenwiki