Winterdörfli öffnet in Dietikon

16. November 2022 14:58

Dietikon ZH - Das Winterdörfli am Rapidplatz in Dietikon steht wieder unter dem Motto Limmatzauber. Geboten werden in winterlichem Ambiente Fonduestube, Barchalet und die Glühweinbar. Das Dörfli öffnet am 18. November und geht bis 14. Januar.

Das vom Limmattaler Duo Stephan Bernet und Roger Zeindler organisierte Winterdörfli am Rapidplatz in Dietikon öffnet an diesem Freitag, 18. November, und steht wieder unter dem Motto Limmatzauber. Die Holz-Chalets mit Fonduestube und Après Ski-Bar sind schon ab Donnerstag auf der Internetseite Limmatzauber zu buchen. Alles bleibt geöffnet bis zum Samstag, 14. Januar 2023. „Das Weihnachtsdorf in Dietikon soll die Limmattaler Bevölkerung mit seinem Charme verzaubern“, wird Mitorganisator Stephan Bernet dort zitiert. „Dietikon soll sich als Weihnachtsstadt im Limmattal etablieren“, ergänzt sein Partner Roger Zeindler.

Auf Limmatzauber kann man für die Fonduestube zwischen dem 17.November und 14. Januar reservieren, für die Hüttengaudi am 3. und am 10. Dezember und für die Schneebar am Samstag, 17. Dezember. Das Fondue-Chalet bietet Platz für bis zu 160 Personen. Es ist während der Woche bis 24 Uhr und am Sonntag bis 22 Uhr geöffnet. Am Silvesterabend gibt es ein Fondue Chinoise à discrétion und Roger Martin – so heisst Roger Zeindler als DJ – legt Musik auf.

Eine Reihe von Veranstaltungen wird angekündigt, so jeden Donnerstag eine Ladies Night, am Freitag Santa House und am Samstag Après-Ski. Und es gibt eine Eisstockbahn ohne Energieverbrauch. Um Stromkosten angesichts der engen Versorgungslage zu sparen, wird auf synthetischem Eis gespielt. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki