Wetzikon bekommt zwei neue Ladestationen

15. November 2019 14:54

Wetzikon ZH - Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) richtet im Einkaufszentrum Oberland Märt in Wetzikon zwei neue Ladestationen ein. Die Parkplätze dafür stellt die Migros zur Verfügung.

Gemeinsam mit evpass und Partnern gehe die SAK den Ausbau des evpass-Ladenetzes an, informiert das Energieunternehmen in einer Mitteilung. Im Einkaufszentrum Oberland Märt in Wetzikon wurden dabei unlängst die Ladestationen mit den Nummern 112 und 113 in Betrieb genommen. Die Parkplätze für die Ladestationen hatte Migros Ostschweiz zur Verfügung gestellt.

„Wir spüren, dass die Nachfrage im E-Mobilitätsbereich stark zugenommen hat, denn immer mehr Kundinnen und Kunden besuchen uns mit ihren Elektrofahrzeugen“, lässt sich Martin Trittenbass, Geschäftsführer des Oberland Märt Wetzikon, in der Mitteilung zitieren. „Mit den zwei installierten Ladestationen lässt sich der Einkauf mit dem Auftanken des Elektrofahrzeugs bequem verbinden.“

Wartung und Pikett der Ladestationen werden von der SAK übernommen. Beide Ladestationen im Oberland Märt Wetzikon werden mit Naturstrom betrieben, schreibt das Energieunternehmen. Sie können mit der evpass-App, der evpass-Karte oder dem SBB SwissPass genutzt werden. hs

Mehr zu Mobilität

Aktuelles im Firmenwiki