Wettinger Landstrasse wird farbig

26. August 2019 15:37

Wettingen AG - Die Wettinger Landstrasse ist aus der Sicht vieler Passanten und Autofahrer grau und unattraktiv. Nicht so für Dutzende Zeichnerinnen und Zeichner aus der Region. Ihre farbige Sicht auf die Strasse ist ab Ende September in der Galerie im Gluri Suter Huus zu sehen.

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, so auch in Wettingen. Wo andere eine stark befahrene Strasse mit grauen Betonhäusern sehen, da haben Dutzende Zeichnerinnen und Zeichner spannende Gebäude mit viel Potenzial entdeckt. Sie haben die beiden Strassenseiten der Wettinger Landstrasse auf A4-Blätter gebannt, mal einfarbig, mal bunt. Auf diese Weise ist – zumindest in der Kunst – eine farbenfrohe Flaniermeile entstanden.

Die Zeichnungen sind in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Urban Sketchers Switzerland entstanden. Das Netzwerk bringt Menschen zusammen, die vor Ort zeichnen und damit die Geschichte der Umgebung erzählen wollen. Die Zeichnungen sind vom 29. September bis zum 13. Oktober in der Galerie im Gluri Suter Huus zu sehen. 

Die Ausstellung reiht sich in das Bemühen der Gemeinde ein, die Durchgangsstrasse im Laufe der Jahre zu einer Einkaufsmeile und Flanierzone, aber auch zu einem Wohn- und Arbeitsort aufzuwerten. stk

Aktuelles im Firmenwiki