Wettingen stellt Räumliches Entwicklungsleitbild vor

29. September 2021 10:30

Wettingen AG - Die Gemeinde Wettingen hält am 8. November einen Informationsanlass zum Räumlichen Entwicklungsleitbild. Dieses ist unter Einbezug des Einwohnerrates und der Bevölkerung erarbeitet worden und setzt den Rahmen für die Revision der Nutzungsplanung.

Der Gemeinderat von Wettingen präsentiert am Montag, 8. November, den Wettingerinnen und Wettingern das Räumliche Entwicklungsleitbild (REL). Das sei in den letzten zwei Jahren unter Einbezug des Einwohnerrates und der Bevölkerung erarbeitet worden, heisst es in einer Medienmitteilung. Das vom Gemeinderat verabschiedete, behördenverbindliche REL soll als Grundlage für den Umgang mit Siedlungsflächen, Freiraum und der Landschaft im Gemeindegebiet dienen und den Rahmen für die anstehende Revision der Allgemeinen Nutzungsplanung setzen.

Im ersten Teil des Abends werde Gemeindeammann Roland Kuster zusammen mit Landammann Stephan Attiger ins Thema einführen und darstellen, was eine gute Gemeindeentwicklung ausmacht. Attiger ist Vorsteher des Departements Bau, Verkehr und Umwelt des Kantons Aargau. Danach werde mit den Fachpersonen das Entwicklungsleitbild und seine Bedeutung für Wettingen, die Region und den Kanton diskutiert.

Die auf zwei Stunden angesetzte Informationsveranstaltung beginnt um 20 Uhr im Tägi. Anschliessend wird ein Apéro offeriert. Es gelten die dann aktuellen COVID-19-Bestimmungen, heisst es in der Mitteilung. Nach heutigem Stand sei Einlass nur mit gültigem Covid-Zertifikat und einem Personalausweis gestattet. gba 

Mehr zu Raumplanung

Aktuelles im Firmenwiki