Wettingen führt umweltfreundliche Kehrichtsäcke ein

13. März 2020 11:58

Wettingen AG - In Wettingen werden neue Kehrichtsäcke eingeführt. Diese bestehen zu 80 Prozent aus wiederverwendetem Material. Die Preise verändern sich dadurch nicht.

In der Gemeinde Wettingen werden neue Kehrichtsäcke angeboten, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Diese bestehen aus einer Folie aus drei Schichten, wobei die Aussenfläche weiss und die Innenfläche grau ist. „Neu werden über 80 Prozent sogenannte Rezyklate aus Plastikabfällen verwendet“, heisst es in der Mitteilung. Somit werden durch den geringeren Verbrauch Ressourcen geschont und „in der Folge“ CO2-Emissionen reduziert.

Bei den Gebührensäcke mit einem Fassungsvermögen von 110 Litern ist zudem das bisherige Seitenfalz-Modell durch einen Kehrichtsack mit Zugband ersetzt und somit „das Sortiment an Gebührensäcken der Gemeinde Wettingen vereinheitlicht“ worden.

Die Säcke sind in den gewohnten Verkaufseinheiten und zu den gleichen Preisen wie bislang „in den meisten Wettinger Lebensmittelgeschäften sowie im Verkaufsladen der EWW AG und im Rathaus“ erhältlich. jh
 

Aktuelles im Firmenwiki