Wettingen führt erfolgreiches Projekt weiter

04. April 2019 12:36

Wettingen AG - Die Gemeinde Wettingen hat die erste Durchführung des Projekts OpenSunday abgeschlossen. Dabei war eine Turnhalle an jeweils einem Sonntag für Primarschulkinder geöffnet. Ab Oktober wird das Projekt fortgesetzt.

Der OpenSunday ist im abgelaufenen Winterhalbjahr erstmalig durchgeführt worden, wie es in einer Medienmitteilung der Gemeinde Wettingen heisst. Damit hat die mit dem UNICEF-Label „Kinderfreundliche Gemeinde“ ausgezeichnete Gemeinde der Tatsache Rechnung getragen, dass sich Kinder in den kalten Monaten weniger austoben können. An insgesamt 15 Terminen stand den Primarschulkindern daher an einem Sonntagnachmittag eine Turnhalle offen. Die Organisatoren konnten sich dabei über 1000 Teilnahmen freuen.

Gemeinderat Philippe Rey, Vorsteher Ressort Kultur, Sport und Gesellschaft, hatte das Projekt vorangetrieben und dazu mit der Stiftung IdéeSport einen Partner gefunden. Die Stiftung hat ein bereits vorhandenes Konzept und dadurch die entsprechende Erfahrung mit eingebracht. Ihr Hallenteam aus zwei erwachsenen Projektleiterinnen und acht jugendlichen Trainern hat die Kinder jeweils betreut. Zudem hat der Landhockeyklub Rotweiss Wettingen an einem Termin am OpenSunday teilgenommen und sich den Kindern vorgestellt.

Auch bei der nächsten Durchführung des OpenSunday sollen wieder lokale Vereine eingeladen werden. Denn die Gemeinde Wettingen wird das Projekt nach der ersten erfolgreichen Durchführung fortsetzen. Am 20. Oktober soll der Startschuss in die Wintersaison 2019/20 fallen. jh

Aktuelles im Firmenwiki