Weltverband ehrt Universität Liechtenstein

Um als Outstanding Chapter of the AIS gewürdigt zu werden, müssen nicht nur Leistungen bei der Publikation nachgewiesen werden, sondern auch gesellschaftliche und wirtschaftliche Beiträge für die Region geleistet werden, informiert die Universität Liechtenstein in einer Mitteilung. Ihr Team des Instituts für Wirtschaftsinformatik hatte diese Auszeichnung bereits in den Jahren von 2014 bis 2017 erhalten. Im April wurde das Liechtenstein Chapter of the AIS, eines von weltweit insgesamt 44 Chaptern der AIS, nun erneut als Outstanding Chapter of the AIS gewürdigt.

Das 2009 von Jan vom Brocke gegründete Liechtenstein Chapter of the AIS verfolgt das Ziel, „dem Standort Liechtenstein auf dem wichtigen Zukunftsgebiet der Wirtschaftsinformatik international noch mehr Beachtung zu verleihen“, erläutert die Universität in der Mitteilung. Das erste deutschsprachige Chapter der AIS habe in der Vergangenheit bereits weitere wichtige Auszeichnungen bekommen, heisst es dort weiter. Als Beispiele werden in der Mitteilung der 2017 und 2018  beim AIS Forschungsranking errungene vierte Platz in Europa und erste Platz im deutschsprachigen Raum genannt. hs