Wellauer wird Präsident der SIX

12. Dezember 2019 12:53

Zürich - Thomas Wellauer wird ab März der neue Verwaltungsratspräsident der Börsenbetreiberin SIX, wie nun in einer Generalversammlung bestätigt wurde. Ausserdem wird der Credit Suisse-Manager Thomas Gottstein in den Verwaltungsrat eintreten.

Bereits im November hatte der Verwaltungsrat der SIX Thomas Wellauer als neuen Verwaltungsratspräsidenten vorgeschlagen. Die Wahl wurde nun im Rahmen einer ausserordentlichen Generalversammlung bestätigt, wie es in einer Mitteilung heisst, Wellauer wird sein neues Amt am 15. März 2020 antreten.

Wellauer folgt auf Romeo Lacher, der seinen Rücktritt Anfang 2019 bekanntgegeben hat. Zuletzt war Wellauer Chief Operating Officer (COO) beim Rückversicherungskonzern Swiss Re. Davor war der heute 64-Jährige Mitglied der Konzernleitung von Novartis. Von 2003 bis 2006 war er ausserdem für das weltweite Restrukturierungsprogramm des Spezialchemiekonzerns Clariant zuständig.

Die SIX gibt weiter bekannt, dass Thomas Gottstein (55), CEO Credit Suisse (Switzerland) AG und Mitglied der Geschäftsleitung der Credit Suisse Group AG, als ordentliches Mitglied des Verwaltungsrates von SIX gewählt wurde. ssp

Aktuelles im Firmenwiki