Walo macht den Weg auf Autobahnen frei

14. Juli 2021 14:50

Dietikon ZH - Das Dietiker Bauunternehmen Walo Bertschinger ist aktuell an der Erneuerung der Autobahn A1 zwischen Kirchberg und Kriegstetten tätig. Weiter baut das Unternehmen zwei Autobahnbrücken am Vollanschluss Aesch an der A18.

Das Bauunternehmen Walo Bertschinger mit Hauptsitz in Dietikon ist aktuell an der Erneuerung von zwei Autobahnabschnitten tätig. Laut Meldung auf der Facebookseite des Unternehmens laufen die Arbeiten zur umfassenden Erneuerung der Autobahn A1 zwischen Kirchberg BE und Kriegstetten SO aktuell. Insgesamt werden acht Kilometer Autobahn und diverse weitere Bauwerke instandgesetzt. Täglich werden dort nach Angaben von Walo 3000 Tonnen an Belägen eingebaut. Es seien bis zu drei Einbaumaschinen gleichzeitig im Einsatz, um eine schnelle Fertigstellung zu ermöglichen.

Nach Angaben des Bundesamts für Strassen (ASTRA) werden auf der seit den Mitte der 60er-Jahre in Betrieb befindliche Autobahn auf dem acht Kilometer langen Abschnitt der Belag, die Entwässerung, der Mittelstreifen und die Leitplanken erneuert. Brücken und Unterführungen werden instandgesetzt und der Rast­platz Chölfeld erhält eine verlängerte Ein- und Ausfahrtsspur. Zudem werden laut ASTRA im Zuge des Projektes zwei neue Behandlungsanlagen für das Strassenabwasser erstellt und der Oberholzbach umgelegt.

Beim Bau des Vollanschlusses Aesch BL an der A 18 ist Walo Bertschinger Teil der Arbeitsgemeinschaft „ARGE A18 Vollanschluss Aesch“. Das Dietiker Unternehmen  baut dort zwei Autobahnbrücken: die sieben Meter breite und 65 Meter lange Dornachbrücke und die 18 Meter breite und 150 Meter lange Wydenbrücke. Für die fast fertig gestellte Wydenbrücke seien unter anderem 2500 Kubikmeter Beton, 3000 Quadratmeter Schalung und 260 Tonnen an Bewehrung benötigt worden.

In einer Mitteilung des Kantons Basel-Landschaft heisst es zu dem Projekt, der bestehende Halbanschluss werde mit einem Grosskreisel zu einem Vollanschluss ausgebaut. Dieser Kreisel würde alle Ein- und Ausfahrten von und zur A18 aufnehmen. gba 

Aktuelles im Firmenwiki