W. Schmid AG beginnt mit Sanierung

17. Dezember 2019 13:15

Glattbrugg ZH - Die W. Schmid AG hat mit der Sanierung eines Wohn- und Geschäftshauses in Zürich begonnen. Darüber hinaus realisiert sie ein Neubauprojekt mit der Methode Building Information Modelling.

Bei der Sanierung des Wohn- und Geschäftshauses am Schaffhauserplatz in Zürich ist die W. Schmid AG als Totalunternehmerin der Zürich Lebensversicherungs-Gesellschaft AG tätig, wie es in einer Mitteilung heisst. Da eine Tiefgarage neu gebaut wird, wird ein Teil des Wohn- und Geschäftshauses abgerissen und neu wieder angebaut. Die W. Schmid AG übernimmt die Sanierung und den Anbau. Dabei werden 18 Mietwohnungen und acht Gewerbeflächen realisiert.

Darüber hinaus setzt die W. Schmid AG ein Neubauprojekt im Zürcher Sihlfeld um, wie es in einer weiteren Mitteilung heisst. Bei dem Projekt in Auftrag des UBS Fund Management (Switzerland) AG arbeitet die W. Schmid AG mit der terra digital AG zusammen. Somit wird die Planung der zwei Mehrfamilienhäuser nach der Methode Building Information Modelling (BIM) erfolgen. Es handelt sich dabei um die Nutzung eines digitalen Bauwerksmodells und dazugehörigen Datenbanken. Alle an einem Projekt beteiligten Parteien haben Zugriff auf das Modell und sind an sämtlichen Prozessen beteiligt. jh

Aktuelles im Firmenwiki