VP Bank veranstaltet Oldtimer-Rallye

13. Dezember 2018 11:41

Vaduz - Oldtimer-Liebhaber können sich im nächsten Sommer auf eine ganz besondere Rallye freuen. Die von der VP Bank zusammen mit der Organisation RAID veranstaltete VP Bank Rally verbindet ein stilvolles Rennen mit Kultur und kulinarischem Genuss.

Die VP Bank Rally soll Besitzern und Fahrern von Oldtimer-Fahrzeugen „ein Erlebnis der besonderen Art“ bieten, informiert die VP Bank in einer Mitteilung. Sie hat die exklusive Veranstaltung gemeinsam mit dem renommierten Baselbieter Veranstalter von Oldtimer-Rennen RAID ins Leben gerufen. Zum ersten Mal wird die VP Bank Rally am 15. und 16. Juni 2019 ausgetragen werden.

Die Reise führt dabei über „interessante und wenig befahrene Strecken in Liechtenstein, der Ostschweiz und Vorarlberg bis nach Zürich“, informiert die VP Bank in der Mitteilung. Sie verspricht den Teilnehmern ein „Event, bei dem stilvolles Fahrvergnügen mit Kultur und kulinarischem Vergnügen verbunden wird“.

Details zur VP Bank Rally wollen die Veranstalter ab Januar 2019 auf dem Internetportal von RAID zur Verfügung stellen. In der Mitteilung wird jedoch schon verraten, dass die Route „nebst verschiedenen Prüfungen auch kulturelle Stationen sowie eine Zielankunft im Herzen von Vaduz“ enthält. Der Start im Grand Resort Bad Ragaz wartet zudem mit einer „Classic Car Garden Party inmitten einer Oldtimer-Parade“ auf.

„Die VP Bank Rally entspricht der Vision der VP Bank, mit einzigartigen Kundenerlebnissen zu begeistern“, wird Christoph Mauchle, Mitglied des Group Executive Management der VP Bank Gruppe, in der Mitteilung zitiert. „Wir freuen uns, mit dieser Veranstaltung ein kulturell hochstehendes Erlebnis rund um das historische Automobil bieten zu können.“ hs

Aktuelles im Firmenwiki