Vontobel investiert in französischen Markt

27. Januar 2020 09:36

Zürich/Paris - Vontobel Asset Management eröffnet eine Niederlassung in Paris. Das Unternehmen investiert in den französischen Markt und will dort langfristig aktiv sein.

Die Vontobel Asset Management AG hat ein Büro in Paris eröffnet. Geleitet wird es vom neuen Verkaufsleiter für Frankreich, Thibault Amand. In einer Medienmitteilung betont das „global agierende Investmenthaus mit Schweizer Wurzeln“, dass Frankreich als der viertgrösste Fondsmarkt Europas grosses Wachstumspotenzial bereithalte. Deshalb habe Vontobel neben seiner bestehenden Partnerschaft mit Hexagone nun eine Niederlassung im Land eröffnet. „Unsere französischen institutionellen und Wholesale-Kunden sind mit der Qualität unserer Investmentfonds sehr zufrieden“, wird Francesco Tarabini-Castellani, Head of Sales EMEA, zitiert. „Jetzt ist es an der Zeit, den nächsten Schritt zu machen und in einen Standort in Frankreich und in ein Vertriebsteam für diesen wichtigen Markt zu investieren.“ 

Thibault Amand freue sich sehr, „nun als Teil von Vontobel dazu beizutragen, das herausragende Wachstum, das das verantwortliche Team in dieser Region bereits erzielt hat, weiter voranzutreiben“.

Amand ist seit 25 Jahren in der Branche tätig. Er wechselt von Hexagone Finance zu Vontobel Asset Management. Bei Hexagone war er für die französischen Wholesale-Kunden verantwortlich. Zuvor war er in verantwortlicher Position bei Aviva Investors France, Mirabaud Asset Management und Deutsche Asset Management (heute wieder DWS) beschäftigt. mm

Aktuelles im Firmenwiki