Vontobel eröffnet Beratungsstandort Mailand

27. Juli 2020 12:02

Zürich - Vontobel will in seinem Fokusmarkt Italien wachsen. Deshalb ist der Vermögensverwalter ab sofort auch im Mailänder Finanzzentrum präsent. Ziel ist es, von dort aus neue italienische Kunden zu gewinnen.

Vontobel steht italienischen Wealth Management-Kunden jetzt auch mit einem Beratungsstandort in Mailand zur Verfügung. Geleitet wird er von dem Mailänder Lorenzo Palleroni, der am 1. Juli von Credit Suisse Milano zu Vontobel wechselte. Laut einer Medienmitteilung verfügt er über langjährige Erfahrung in der Vermögensverwaltung und ist mit Land und Leuten in der Lombardei und Italien eng verbunden.

„Das komplette Mailänder Wealth Management-Team freut sich, nach intensiven Wochen der Vorbereitung nun künftigen italienischen Kunden mit dem ganzen Wissen des global agierenden Schweizer Investmenthauses Vontobel zur Verfügung stehen zu können“, wird Lorenzo Palleroni in der Mitteilung zitiert.

Im Zentrum der Bemühungen von Vontobel stünden vor allem die sogenannten High und Ultra High Net Worth-Kunden, vermögende Familien, Unternehmerinnen und Unternehmer, Stiftungen sowie Familienholdinggesellschaften, heisst es in der Mitteilung. „Mit seinem neuen Standort unterstreicht Vontobel seinen Willen, im Fokusmarkt Italien zu wachsen.“

„Wir freuen uns, dass wir ab sofort mit einem grossen Team von Wealth Management-Spezialisten italienischen Kunden auch vor Ort mit unserer Anlageexpertise zur Verfügung stehen können“, so Georg Schubiger, Leiter Wealth Management. „Insbesondere Norditalien ist mit seiner Wirtschaftskraft einer der europäischen Wachstumsmärkte von Vontobel.“ mm

Aktuelles im Firmenwiki