VirtaMed holt Elisabet Lund als Finanzchefin

03. November 2021 11:55

Schlieren ZH - VirtaMed hat Elisabet Lund per 15. November zum Chief Financial Officer (CFO) des Schlieremer Herstellers von medizinischen Simulatoren ernannt. Lund ist ehemalige CFO des schwedischen Spezialisten für Gefässsimulation, Mentice AB.

Das auf medizinisches Simulationstraining spezialisierte Unternehmen VirtaMed hat Elisabet Lund zur neuen Verantwortlichen für die Firmenfinanzen ernannt. Sie tritt laut Medienmitteilung ihren Posten als Chief Financial Officer am 15. November an.

Lund ist laut der Medienmitteilung ehemalige CFO des schwedischen Unternehmens für Gefässsimulation, Mentice AB. Sie bringe über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Bereich Finanzen und Führung in die Geschäftsleitung von VirtaMed ein. Lund hat laut der Mitteilung einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der Universität Göteborg.

Als ein Erfolg ihrer Tätigkeit als Finanzchefin in Schweden wird die Notierung des Unternehmens am Nasdaq First North Premier Growth Market im Jahr 2019 angeführt.

Raimundo Sierra, Gründer und CEO von VirtaMed, wird zitiert, Lund sei  „mit der schnell wachsenden medizinischen Ausbildungsbranche“ vertraut. Sie sei „die perfekte Besetzung, um auf unserer starken finanziellen Position aufzubauen und unser Team bei seiner weiteren Entwicklung zu unterstützen“.

VirtaMed hat seinen Sitz im IJZ Innovations- und Jungunternehmerzentrum und ist Mitglied von Start Smart Schlieren. gba 

Mehr zu

Aktuelles im Firmenwiki