Villa Boveri öffnet am 26. April wieder

21. April 2021 13:58

Baden AG - Die Villa Boveri in Baden öffnet nach viermonatiger Schliessung wieder für Besucher der Parks und Veranstaltungen. Für den Besuch gilt ein vom Bund vorgegebenes Schutzkonzept.

Zum ersten Mal in diesem Jahr wird die Villa Boveri in Baden am 26. April wieder ihre Tore für das Publikum öffnen. Die Einrichtung der ABB Wohlfahrtsstiftung war wegen der Corona-Pandemie vier Monate lang geschlossen. Jetzt sind die Räumlichkeiten in der denkmalgeschützten Villa und den ebenfalls denkmalgeschützten weitläufigen Parkanlagen wieder für Besucher offen. Das Angebot sei aber noch eingeschränkt, heisst es in einer Medienmitteilung. Grund sind die Auflagen des Bundes wegen der Pandemie. Es gelte das Schutzkonzept der Villa Boveri.

Der weitläufige Park mit seinem englischen Landschaftsgarten und dem französischen Terrassengarten im neubarocken Stil aus dem Jahr 1908 zeige sich in voller Frühlingsblüte, heisst es in der Mitteilung.

Während der pandemiebedingten Schliessung hat das Team der Villa Boveri eine neue Seite im Internet entwickelt. Sie zeigt laut der Medienmitteilung die ganze Bandbreite des vielseitigen Angebots des stilvollen Seminar- und Veranstaltungshauses auf. Einfach und unkompliziert könnten historische, aber auch modernste Räume reserviert und durch ein passendes Rahmenprogramm ergänzt werden.

Weiter sei ein interessantes Sommerprogramm in Planung, teilt die Leitung der Villa Boveri mit. gba 

Mehr zu Kultur

Aktuelles im Firmenwiki