Vifor Pharma übertrifft eigene Ziele

12. März 2020 14:19

Glattbrugg ZH - Vifor Pharma hat im Geschäftsjahr 2019 die eigenen Ziele bei Wachstum und Betriebsergebnis übertroffen. Konkret wurden ein Nettoumsatz von knapp 1,9 Milliarden Franken und ein EBITDA von 540 Millionen Franken erreicht. Per Mai wird COO Stefan Schulze die Leitung von Vifor übernehmen.

Einer Mitteilung von Vifor Pharma zufolge hat das Pharmaunternehmen im Geschäftsjahr 2019 einen Nettoumsatz von 1,877 Milliarden Franken erwirtschaftet. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Wachstum von 18,5 Prozent. Das Betriebsergebnis (EBITDA) legte im selben Zeitraum um 37,9 Prozent auf 540,0 Millionen Franken zu. Als Reingewinn nach Minderheiten wurden 159,1 Millionen Franken ausgewiesen, das sind 4,4 Prozent mehr als im Vorjahr.

„Mit einem starken und profitablen Wachstum haben wir unser Versprechen gegenüber unseren Aktionären erneut eingehalten und unsere angehobene Prognose für das Jahr 2019 übertroffen“, wird Etienne Jornod, Exekutiver Verwaltungsratspräsident der Vifor Pharma Gruppe, in der Mitteilung zitiert. In der im August 2019 angehobenen Prognose war Vifor Pharma für das Berichtsjahr von einem Nettoumsatzwachstum von mindestens 15 Prozent und einer Steigerung des EBITDA zwischen 25 und 30 Prozent ausgegangen.

In derselben Mitteilung kommuniziert Vifor Pharma einen anstehenden Wechsel an der Spitze des Unternehmens. Danach soll der derzeitige COO, Stefan Schulze, per 14. Mai das Amt des CEO bei Vifor Pharma übernehmen. Etienne Jornod habe sich nach 25 Dienstjahren entschlossen, sein an diesem Datum auslaufendes Mandat als exekutiver Verwaltungsratspräsident nicht zu verlängern, schreibt Vifor Pharma. Das Amt des Verwaltungsratspräsidenten soll an Jacques Theurillat gehen. Der Gründungspartner des Sofinnova Crossover 1Fund in Paris sowie Mitglied in den Verwaltungsräten von CNH Industrials N.V., Mundipharma Ltd und ADC Therapeutics SA. wurde 2018 in den Verwaltungsrat von Vifor Pharma gewählt.

Vifor Pharma ist Mitglied im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. hs

Aktuelles im Firmenwiki