Versicherer werden für Innovation ausgezeichnet

02. November 2018 09:49

Zürich - AXA-Arag, Allianz Suisse und Zurich sind die Gewinner des Innovationspreises der Schweizer Assekuranz. Dieser wird jährlich vergeben und soll die Innovationskraft der Branche aufzeigen

Den ersten Platz konnte sich bei der diesjährigen Preisverleihung AXA-Arag für seine Zusammenarbeit mit dem Start-up Silenccio holen. Gemeinsam gehen die Partner gegen Hasskommentare auf digitalen Plattformen vor. Silenccio bietet ein Werkzeug zur Überwachung solcher Kommentare an. Wenn nötig, wird der Fall an die Rechtschutzversicherung von AXA-Arag übertragen.

Der zweite Preis ging in diesem Jahr an die Allianz Suisse. Der Versicherer konnte die Jury mit Splitsurance überzeugen – eine spezielle monatlich kündbare Versicherung für Wohngemeinschaften. Die Idee für Splitsurance ist aus der jährlich stattfindenden BizJam, einer Innovationsveranstaltung der Allianz Suisse für Mitarbeitende, hervorgegangen.

Den dritten Preis hat die Zurich Versicherung für ihre Unternehmerversicherung gewonnen.

Der Innovationspreis der Schweizer Assekuranz wird vom Fachmagazin „Schweizer Versicherung“, dem Institut für Versicherungswirtschaft der Universität St.Gallen, dem Schweizerischen Brokerverband (SIBA), der Swiss Association of Insurance and Risk Managers (SIRM) und dem Beratungsunternehmen EY Schweiz vergeben. Er soll unter anderem die Innovationskraft der Versicherungsbranche aufzeigen. ssp

Aktuelles im Firmenwiki