Verlingue übernimmt portugiesische RT Global Insurance

12. Dezember 2022 13:09

Kriens LU - Verlingue kauft den portugiesischen Versicherungsmakler RT Global Insurance auf. Die Übernahme soll das Wachstum der auf Versicherungen für Unternehmen spezialisierten Tochter der Adelaide-Gruppe stärken. Zudem ändert Verlingue seinen Markenauftritt.

Verlingue hat den auf Sach- und Haftpflichtversicherungen spezialisierten Versicherungsmakler RT Global Insurance aus Portugal übernommen, informiert der zur Adelaide-Gruppe gehörende Luzerner Versicherungsmakler in einer Mitteilung. Die Übernahme soll das Wachstum des auf Unternehmensversicherungen spezialisierten Unternehmens stärken. Vor zwei Jahren hatte Verlingue bereits die portugiesische Luso Atlantica gekauft. „Je nach Marktchancen“ werden weitere Übernahmen erwogen, heisst es in der Mitteilung. 

Langfristig strebt Verlingue eine Führungsrolle auf dem europäischen Markt für Unternehmensversicherungen an. „Wir sind ein unabhängiges Familienunternehmen und wollen diese Identität und unser Know-how bewahren und international wachsen“, werden die beiden Verwaltungsräte Benjamin und Jacques Verlingue in der Mitteilung zitiert. „Wir wollen ehrgeizig sein und gleichzeitig eine Alternative zu anderen, globaleren oder finanzorientierten Akteuren bieten.“

In derselben Mitteilung kommuniziert Verlingue die Einführung einer neuen visuellen Identität. Sie drücke sich in der Philosophie Protecting today. Imagining tomorrow. aus, schreibt das Unternehmen. Der neue Markenauftritt soll europaweit gleichzeitig eingeführt werden. „Unsere Mission hat Zukunft, denn in einer zunehmend instabilen Welt trägt das Risikomanagement zum wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritt bei“, erläutert Marco Buholzer, CEO der Verlingue AG. „Es ermöglicht uns, Risiken vorausschauend zu managen, Innovationen einzuführen sowie Investitionen und Unternehmergeist eng zu begleiten.“ hs 

Mehr zu Finanzdienstleistungen

Aktuelles im Firmenwiki