Verein fördert Wiedereinstieg in den Beruf

03. Oktober 2022 10:31

Luzern/Rotkreuz ZG - Der Verein Companies & Returnships Network in Rotkreuz unterstützt besonders Frauen beim Wiedereinstieg in den Beruf. Die Initiantinnen der Hochschule Luzern haben in einer Studie und vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels untersucht, wie die Rückkehr schneller gelingen kann.

Wer nach einer Karriereauszeit aus familiären oder gesundheitlichen Gründen in den Beruf zurückkehren möchte, ist häufig mit mangelnder Flexibilität der Arbeitgebenden und unpassenden Arbeitszeitmodellen konfrontiert. Denn 73 Prozent der häufig gut ausgebildeten und motivierten Berufsrückkehrenden wollen mit Teilzeitstellen wieder ins Arbeitsleben einsteigen. Dies belegt eine aktuelle Studie der Hochschule Luzern (HSLU) und der Hochschule für Wirtschaft und Ingenieurwissenschaften des Kantons Waadt. Darin hatte sich die Forschungsgruppe mit den Herausforderungen und Chancen für den beruflichen Wiedereinstieg in der Schweiz befasst.

Das Statistische Bundesamt hatte einem Artikel der „Luzerner Zeitung“ zufolge für das Jahr 2016 aufgezeigt, dass 84'000 Mütter gern wieder in ihren Beruf zurückkehren würden. Im Oktober sollen den Angaben zufolge aktuellere und vermutlich deutlich höhere Zahlen veröffentlicht werden. „Eine Lücke im Lebenslauf wird nach wie vor als grosses Hindernis wahrgenommen“, so Studien-Co-Autorin und HSLU-Dozentin Evelin Bermudez. Da liege auch vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels viel ungenutztes Potenzial brach.

Zur Forschungsgruppe zählten neben Bermudez drei weitere Wissenschaftlerinnen der HSLU. Gemeinsam mit ihnen hatte sie bereits im Januar 2020 den gemeinnützigen Verein Companies & Returnships Network gegründet. Er zeigt seinen Mitgliedern den Mehrwert von Wiedereinstiegsprogrammen auf und unterstützt sie bei deren Einführung, Umsetzung und Evaluation. Dem Verein angeschlossen haben sich etwa Roche Diagnostics International, Schindler Aufzüge, UBS, Swiss Re, die Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz und die Wirtschaftsförderung Luzern. Ausserdem wird er von den Kantonen Zug, Zürich und Luzern unterstützt. mm

Mehr zu Beschäftigung

Aktuelles im Firmenwiki