Verband der Spieleentwickler lanciert Gamesweek Zurich

01. November 2021 10:55

Zürich - Die Swiss Game Developers Association lanciert ein Spielefestival in Zürich. Vom 8. bis 14. November veranstaltet der Verband der Schweizer Spieleentwickler die erste Gamesweek Zurich.

Die Swiss Game Developers Association (SGDA) veranstaltet erstmals die Gamesweek Zurich. Das Spiele-Festival soll vom 8. bis 14. November alle Spielemacher und -begeisterte zusammenbringen, heisst es in einer Medienmitteilung.

Die Vision der Veranstalter sei es, „die Breite der Spiele-Landschaft in Zürich zu zeigen und nachhaltig zu prägen“. Dazu haben sie die Stadt Zürich, das Unternehmen Amazon Web Services, das Game Technology Center der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich sowie das Restaurant Hiltl und den Saftlade ins Boot geholt. Ausserdem wird es Kooperationen mit den parallel laufenden Veranstaltungen Refresh der Zürcher Hochschule der Künste und dem Nationalen Zukunftstag für Schüler geben.  

Auf dem Programm stehen unter anderem Workshops zur Entwicklung eigener virtueller Videospiele, Vorträge und Präsentationen von professionellen Spieleentwicklern, Ausstellungen von Flipperkästen und virtuellen Realitäten sowie die Verleihung des 8. Swiss Game Awards. Schüler der 5. bis 7. Klasse können am 11. November, dem Nationalen Zukunftstag, bei den Zürcher Spieleunternehmen Swiss Game Hub und dem Gamestudio Gbanga Berufsfelder im Spielebereich kennenlernen.

Anmelden können sich auch weiterhin Gastronomen und Spieleläden. „Das Festival wird stadtweit und dezentral durchgeführt und findet corona-gerecht an den jeweiligen Orten in kleinem Rahmen statt“, heisst es in der Medienmitteilung. Die Gamesweek Zurich sei dort, „wo gespielt, programmiert, erzählt und gefeiert wird“. ko

Mehr zu Kreativindustrie

Aktuelles im Firmenwiki