Venture Kick fusioniert mit Volkswirtschaftsstiftung

06. November 2020 12:05

Zürich/Schlieren ZH - Die Volkswirtschaftsstiftung ist seit 1. November mit Venture Kick fusioniert. Sie hatte Ende 2019 ihre Tätigkeit eingestellt. Das Stiftungsvermögen soll Venture Kick stärken, so dass mehr Start-ups gefördert werden können.

Die Eidgenössische Stiftung zur Förderung schweizerischer Volkswirtschaft durch wissenschaftliche Forschung – kurz Volkswirtschaftsstiftung genannt – ist per 1. November mit Venture Kick fusioniert worden. Die Tätigkeit der Stiftung und der Initative zur Förderung von Start-ups hätten sich ergänzt, sodass laut einer nun veröffentlichten Medienmitteilung Venture Kick das Erbe der Ende 2019 eingestellten Volkswirtschaftsstiftung fortführen werde.

Die 1918 gegründete Stiftung hatte in den vergangenen drei Jahrzehnten laut der Medienmitteilung im Hochtechnologie-Umfeld der schweizerischen Hochschulen über 90 Start-ups die Gründung und den Markteintritt mittels zinsloser Darlehen ermöglicht. Allerdings sei die Stiftung bei dieser Aufgabe an ihre Grenzen gestossen und habe per Ende 2019 ihre Tätigkeit beendet. Venture Kick wurde 2007 gegründet, um Ausgliederungen aus Schweizer Hochschulen mit Startkapital, Coaching und einem starken Investorennetzwerk zu fördern. Seither wurden laut der Medienmitteilung 734 Start-up-Projekte mit 32,5 Millionen Franken Startkapital unterstützt. Daraus seien mehr als 500 Hightech-Firmen mit über 7500 Arbeitsplätzen entstanden.

„Der Fokus von Venture Kick auf innovative Technologie-Start-ups hat dazu geführt, dass wir oft dieselben Projekte gemeinsam unterstützt haben. Beide Organisationen haben fast die deckungsgleiche Ausrichtung“, wird der langjährige Präsident der Volkswirtschaftsstiftung, Philip Bodmer, zitiert. „Wir sind der Überzeugung, dass das Erbe der Volkswirtschaftsstiftung durch Venture Kick hervorragend weitergetragen wird.“

Laut Pascale Vonmont, Delegierte des Strategierates Venture Kick, wird die bisherige Tätigkeit der Volkswirtschaftsstiftung durch Venture Kick unter dem Dach der Fondation des Fondateurs weitergeführt. Das Stiftungsvermögen werde Venture Kick finanziell erheblich stärken, so dass künftig mehr Start-ups gefördert werden könnten. gba 

Mehr zu Innovation

Aktuelles im Firmenwiki