Venture Kick fördert weitere zwei Jungfirmen

23. März 2020 13:48

Schlieren ZH - Venture Kick vergibt je 150'000 Franken Fördergeld an zwei Jungunternehmen aus Lausanne und Zürich. Genknowme hat einen Bluttest für ein epigenetisches Profil entwickelt. Planted Foods stellt nachhaltige Proteinalternativen zu Fleisch her.

Venture Kick unterstützt Jungunternehmen von der Idee bis zur Firmengründung. „In Corona-Zeiten, wenn Start-ups es am meisten brauchen, unterstützt und finanziert Venture Kick weiterhin Schweizer Start-ups ohne Unterbrechung“, informiert die Förderinitiative in der entsprechenden Mitteilung. 

In dieser Woche wurden zwei Jungunternehmen mit je 150'000 Franken ausgezeichnet. Dabei handelt es sich zum einen um Genknowme aus Lausanne. Die Ausgründung des Universitätsspitals Lausanne hat einen neuartigen Bluttest entwickelt, mit dessen Hilfe ein epigenetisches Profil erstellt werden kann. Damit sollen die Auswirkungen von Lebensgewohnheiten auf die Gesundheit gemessen werden. Die Markteinführung ist im nächsten Jahr geplant. „Der Zugang zu dem beträchtlichen Netzwerk, Ressourcen und Expertisen haben unsere Chancen vervielfacht, Zugang zu wichtigen Partnern sowie zu Investoren zu erhalten“, wird Genkonwme-CEO Semira Gonseth in der Mitteilung zitiert.

Beim zweiten ausgezeichneten Unternehmen handelt es sich um Planted Foods. Die Ausgründung der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) stellt Alternativen zu Fleisch aus Protein und Fasern von gelben Erbsen her. Das bereits in 200 Coop-Filialen erhältliche Planted Hühnerfleisch hat sogar Gault-Millau-Köche überzeugen können. „Venture Kick schafft ein sehr dynamisches Umfeld, um den Geschäftsplan sowie die Ausführung zu hinterfragen und die nächste Stufe zu erreichen“, erläutert Pascal Bieri, Co-Gründer von Planted, in der Mitteilung.

Im Jahr 2020 will Venture Kick insgesamt 5 Millionen Franken an Schweizer Tech-Start-ups vergeben, um ihnen bei der Erschliessung von globalen Märkten zu helfen. Mit der Durchführung der Initiative hat die Venture Kick Stiftung dabei das Institut für Jungunternehmen (IFJ) betraut, welches in Schlieren, St.Gallen und Lausanne vertreten ist. hs

Aktuelles im Firmenwiki