Vebego und SRG gehen strategische Partnerschaft ein

02. September 2020 10:45

Dietikon ZH/Bern - Die Vebego AG wird in Bern in das Zentralgebäude der SRG ziehen und dort das gesamte Gebäudemanagement übernehmen. Vebego will damit seine Position am Standort Bern stärken.

Das Medienhaus SRG hat der Vebego ein umfassendes Facility Management-Mandat anvertraut, das für Vebego in der Bundeshauptstadt wegweisend sein wird, heisst es in der Medienmitteilung von Vebego. Demnach werden sowohl die Berner Niederlassung der Vebego AG als auch deren Tochterunternehmen Move Consultants AG Mieter im Hauptgebäude der SRG. Gleichzeitig übernehmen sie alle Serviceleistungen für die gesamte Mieterschaft im Gebäude.

Für Vebego ist die damit verbundene stärkere Präsenz in der Bundeshauptstadt ein wichtiger Schritt in der Firmenstrategie. „Mit diesem Schritt wollen wir unseren Kunden auch in der Region Bern einen Workspace-as-a-Service zum Anfassen bieten. Auf diese Weise können wir ihnen näherbringen, wer wir sind und welche Facility Services unser Angebot umfasst. Nebst dem, dass wir uns in einem solch bekannten Gebäude wie dem Hauptsitz der SRG in Bern eingemietet haben, stärkt dies unsere Marktpräsenz in der Bundeshauptstadt enorm“, erklärt Giuseppe Santagada, CEO Vebego Schweiz Holding AG.

Vebego will auch in Bern eine so moderne Arbeitsumgebung mit allen Dienstleistungen dazu präsentieren können wie in Zürich. Vor gut einem halben Jahr ist Vebego ins Yond umgezogen, das als „modernster Workspace in Zürich“ oder auch als „kluge Arbeitsräume“ bezeichnet wird. Vebego hat mit ihrer Tochterfirma Move Consulting ein innovatives Arbeitsplatzkonzept mit Rundumservice entwickelt. Es ist das vom CEO angesprochene Angebot Workspace-as-a-Service (WSaaS). Laut Definition von Vebego ist das ein „integratives Gesamtkonzept, das die Arbeitsplatzgestaltung mit der Unternehmenskultur bis hin zu den Facility Management Services am Kundenstandort miteinander verknüpft“. gba

Aktuelles im Firmenwiki