Vebego ist ein „Great Place to Work“

07. Januar 2020 14:42

Dietikon ZH - Der Gebäudedienstleister Vebego ist von der Organisation Great Place to Work ausgezeichnet worden und darf sich somit ab Januar 2020 als Great Place to Work bezeichnen. Damit reiht sich Vebego unter namhafte Schweizer Firmen ein.

Vebego hat die Auszeichnung Great Place to Work als erstes Schweizer Unternehmen im Bereich des sogenannten Facility Management (FM) erhalten, wie aus einer Mitteilung auf Facebook hervorgeht. „Mit diesem Label reihen wir uns unter den grossen Unternehmen dieses Landes ein, wie Sunrise, Adecco oder IWC. Das macht uns sehr stolz und spornt uns in unserem Bestreben weiter an“, heisst es weiter in der Bekanntmachung des Gebäudedienstleisters, welcher in Dietikon seinen Schweizer Hauptsitz hat.

Die Auszeichnung als Great Place to Work folgt auf die im Herbst 2019 verliehene Auszeichnung Great Place to Start, mit welcher die Organisation Great Place to Work Vebego als Lehrbetrieb zertifiziert hat. Das nun erteilte Label unterstützt Vebego bei der Unternehmensstrategie, „einer der bevorzugten Arbeitgeber in dem hart umkämpften Schweizer FM-Markt“ zu werden. Denn mit der Auszeichnung erhöht sich die Attraktivität von Vebego bei Arbeitnehmerinnern und Arbeitnehmern sowie bei Vermittlern.

„Ein ‚Great Place to Work‘ zu sein, verpflichtet aber auch!“, so Vebego weiter. Daher kündigt das Unternehmen an, sich ständig weiterzuentwickeln, um ein massgeschneiderter Arbeitgeber zu sein. Dazu dienen auch die internen Programme zur Weiterbildung der Mitarbeitenden. jh

Aktuelles im Firmenwiki