Vanessa Maurischat macht den Auftakt

11. September 2019 11:10

Dietikon ZH - Mit einem Auftritt von Vanessa Maurischat beginnt am Freitag die Herbstsaison des TheaterDietikon im Stadtkeller. Die Liedermacherin und Kabarettistin wandelt mit „Amor und Psycho“ eine griechische Legende in den alltäglichen Wahnsinn ab.

Die Herbstsaison des TheaterDietikon beginnt am Freitag um 20.15 Uhr im Stadtkeller. Vanessa Maurischat singt und spricht über „Amor und Psycho“. Im Auftritt der Berliner Liedermacherin und Kabarettistin geht es um Amors Pfeile und um Liebe, also auch um Psychosen im steten Wechsel zwischen Wahnsinn und Alltag. 

Bereits am 4. Oktober geht es weiter mit Stefan Heuss und den „Grössten Schweizer Patenten“, diesmal im Gleis21. Heuss nimmt die Schweizer Angewohnheit auf die Schippe, alle Probleme mit schlauen Erfindungen lösen zu wollen.
Am 20. Oktober folgt im Ortsmuseum ein Gespräch von Helene Arnet mit einem Talkgast über jene nun so ferne Zeit, als Dietikon noch ein Dorf war. 

Einen Tag zuvor, am 19. Oktober sind die Mitglieder, Freunde und Freundinnen des TheaterDietikon zum Vereinsausflug eingeladen. Dieser spezielle Ausflug führt durch Dietikon, wo Andres Bosshard ein etwas anderes Gesicht des Altbekannten zeigt. stk

Aktuelles im Firmenwiki