Ursula Keller macht Frauen Mut

10. Januar 2019 12:08

Zürich - Die FDP Frauen Kanton Zürich lädt zu ihrem Neujahresapéro ein. Dabei wird die ETH-Physikprofessorin Ursula Keller zu Gast sein. Sie hat in Schlieren vor einigen Jahren das Unternehmen Time-Bandwidth gegründet.

Der Neujahresapéro von FDP Frauen Kanton Zürich findet am 21. Januar im Zürcher Restaurant Metropol statt, wie aus einer Ankündigung hervorgeht. Ursula Keller, Physikprofessorin an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) und international anerkannte Expertin für Kurzzeitlaserphysik, wird dann die Teilnehmenden an ihren Erfahrungen teilhaben lassen.

Keller ist nicht nur Wissenschaftlerin, sondern auch Unternehmerin. Sie hat schon vor einigen Jahren in Schlieren das Unternehmen Time-Bandwidth gegründet, um ihre Technologie auch über die Forschung hinaus weiterzuentwickeln. Dieses wurde 2014 von JDSU Ultrafast Lasers übernommen, welches Ende 2015 in Lumentum und Viavi Solutions aufgespalten wurde. Lumentum ist auch heute noch in Schlieren vertreten und ist Mitglied von Start Smart Schlieren. Darüber hinaus ist Keller Mutter von zwei nunmehr erwachsenen Söhnen.

Sie wird über ihr Erfolgsrezept sprechen und erklären, „wie sie den Frauen an der ETH Mut macht, eine wissenschaftliche Karriere mit einer Familie zu wagen und selbstsicher ihren Weg zu gehen“, wie es in der Ankündigung heisst.

Die Veranstaltung beginnt am 21. Januar um 18.30 Uhr mit einem Begrüssungsgetränk. Ab 19 Uhr wird Keller ihr Referat vortragen, auf welches ein Apéro folgt. Eine Anmeldung ist noch bis Freitag möglich. jh 

Mehr zu Forschung und Entwicklung

Aktuelles im Firmenwiki