Urdorf organisiert Nachbarschaftshilfe digital

18. November 2020 13:11

Urdorf ZH - Urdorf betreibt im Internet eine digitale Plattform für die gegenseitige Hilfe und nachbarschaftliche Unterstützung im Quartier. In Zeiten der Corona-Krise sollte diese zur Kontaktaufnahme genutzt werden, empfiehlt der Gemeinderat.  

Die Freiwilligen-Hilfe in Urdorf kann über eine digitale Plattform auf der Internetseite der Gemeinde verabredet werden. Jetzt haben laut Medienmitteilung Schulpflege und Gemeinderat die Bevölkerung im Zusammenhang mit den Coronavirus-Erkrankungen aufgerufen, bei Bedarf im Quartier gegenseitige Hilfe und nachbarschaftliche Unterstützung zu leisten. Als Beispiel nennt der Gemeinderat Hilfe bei der täglichen Versorgung von Risikogruppen.

Um diese Hilfe anzufordern oder anzubieten, gebe es eine digitale Möglichkeit: „Inserieren Sie unkompliziert und kostenlos auf unserer Freiwilligenarbeits-Plattform“, heisst es in dem Aufruf der Gemeinde. Die Plattform ist überschrieben: UrdorferInnen helfen UrdorferInnen. Mit einem Button „Inserat hinzufügen“ kann man Unterstützung anfordern oder anbieten.

Jede Form der Zuwendung von Urdorfern und Urdorferinnen an hilfesuchende Personen sollte selbstverständlich unter Berücksichtigung der bekannten Hygieneregeln erfolgen, erinnert die Gemeinde. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki