Urdorf lanciert ersten digitalen UrDorfrundgang

25. April 2022 12:16

Urdorf ZH - Urdorf startet den ersten einer Reihe informativer Rundgänge durch die Gemeinde. Er informiert digital im Internet über Urdorfs Geschichte. Entlang des Weges stehen an jeder Station Tafeln mit einem QR-Code zum Abrufen von Informationen.

Mit informativen Rundgängen will der Gemeinderat von Urdorf die Bevölkerung und Besucher über die bewegte Geschichte der Gemeinde informieren. Laut Medienmitteilung steht der erste dieser UrDorfrundgang genannten Informationsblöcke schon auf der Internetseite der Gemeinde. Es ist ein historischer Rundgang, der ergänzt wird durch Tafeln an den einzelnen Stationen. Dort sind QR-Codes angeschlagen, mit denen man Informationen abrufen kann. Der Gemeinderat von Urdorf hatte im Leitbild 2030 festgelegt, verschiedene informative Rundgänge zu schaffen. Als erster wird nun diese historische Tour lanciert.

Diese hat eine Länge von 5 Kilometern und dauert laut der Ankündigung auf der Internetseite eineinhalb Stunden. Der Start dieses ersten Rundgangs befindet sich beim Bachschulhaus. Die Tour führt gegenwärtig über zehn Stationen via Oberurdorf, Embri bis zum Bauernhof Zollinger oberhalb von Niederurdorf und wieder zurück ins Zentrum. Dabei werden oft unbekannte Hinweise geliefert. Etwa, dass auf dem Schulareal Embri vor über 100 Jahren Sprengpulver produziert wurde. Oder, dass der Unternehmer Lips in Niederurdorf eine Fabrik gebaut und betrieben hat, die bereits zu Beginn des letzten Jahrhunderts Küchenmaschinen in alle Welt lieferte. Der historische Rundgang soll noch um weitere geschichtsträchtige Stationen erweitert werden, wie das Ortsmuseum oder die ehemalige Mühle in Oberurdorf.

Zwei weitere Rundgänge sind in Planung. Sie sollen laut der Mitteilung zum einen die  Natur und die Umwelt ins Zentrum stellen. Zum anderen ist eine Tour durch die Wirtschaftsgebiete geplant, um die gewerbliche Entwicklung der Gemeinde darzustellen. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki