Unternehmen zahlen niedrigere Steuern

17. Dezember 2020 14:22

Bern - Die effektive Steuerbelastung für Unternehmen ist seit 2003 von 23 auf 17,3 Prozent zurückgegangen. Die niedrigsten Steuersätze werden aktuell in den Kantonen Zug und Schwyz erhoben. Die höchsten Steuersätze für Unternehmen fallen in den Kantonen Bern und Zürich an.

Einem Bericht der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) zufolge ist die durchschnittliche effektive Steuerbelastung der Unternehmen in der Schweiz zwischen 2003 und 2020 von 23,0 auf 17,3 Prozent gesunken. Für den Bericht hatten die Analysten der ESTV die ordentliche Besteuerung der Unternehmen im Berichtszeitraum untersucht. Bis 2019 gültige Statusprivilegien und die im Zuge der Steuerreform ab 2020 gültigen Begleitmassnahmen werden ausgeklammert.

Der Bericht teilt die Rückgänge der effektiven Steuerbelastung zeitlich in drei Phasen auf. Dabei habe sich der durchschnittliche Steuersatz zwischen 2003 und 2012 um rund 3 Prozentpunkte auf 20,0 Prozent vermindert, schreiben die Analysten der ESTV. Sie führen den Rückgang hauptsächlich auf kantonale Massnahmen zur Stärkung der Standortattraktivität zurück.

In den folgenden sechs Jahren war die durchschnittliche effektive Steuerbelastung der Unternehmen landesweit relativ konstant geblieben. Ab 2018 hatte der durchschnittliche Steuersatz um weitere 2,7 Prozentpunkte auf 17,3 Prozent in diesem Jahr abgenommen. Die Analysten der ESTV führen dies auf die Umsetzung der Massnahmen von Steuerreform und AHV-Finanzierung zurück. Im kommenden Jahr werde es hier zu weiteren leichten Steuersenkungen in einigen Kantonen kommen.

Nach Kantonen betrachtet weisen Zug und Schwyz mit 12,4 beziehungsweise 12,5 Prozent aktuell die geringsten durchschnittlichen effektiven Steuersätze auf. Die höchsten durchschnittlichen ordentlichen Steuersätze für Unternehmen werden derzeit mit 20,6 und 21,8 Prozent in Bern und Zürich erhoben. Die stärksten Senkungen der Steuersätze seit 2003 machen die Analysten mit Werten zwischen 12,5 und 10,0 Prozentpunkten in den Kantonen Genf, Neuenburg, Uri, Basel-Stadt, Waadt und Glarus aus. hs

Mehr zu Wirtschaftspolitik

Aktuelles im Firmenwiki