Unterengstringen verschiebt Dorffest auf 2022

12. März 2021 11:26

Unterengstringen ZH – Das für September geplante Dorffest in Unterengstringen wird verschoben. Das Organisationskomitee hat angesichts der Unsicherheiten wegen der Corona-Pandemie die Verschiebung um ein ganzes Jahr auf 2022 beschlossen.

Für das in diesem Herbst geplante Dorffest zu Unterengstringen gibt es einen neuen Termin. Wegen der planerischen Unsicherheit aufgrund der Restriktionen in der Corona-Pandemie hat das Organisationskomitee laut Medienmitteilung beschlossen, das Fest in diesem Jahr gar nicht mehr stattfinden zu lassen. Als neuer Termin wurde der 2. bis 4. September des nächsten Jahres 2022 angesetzt.

Die Mitglieder des Organisationskomitees haben sich laut der Mitteilung aber bereit erklärt, sich auch für das nun verschobene Fest weiterhin zur Verfügung zu stellen. Mit der neu zur Verfügung stehenden längeren Vorbereitungszeit hofft man, gute Interpreten zu finden und für ein interessantes Programm verpflichten zu können.  

Auch andere Gemeinden sind in ihrer Festplanung beeinträchtigt. So hat in dieser Woche erst Wettingen das Wettiger Fäscht für dieses Jahr abgesagt. Die Entwicklung der Pandemie sei einfach zu unsicher, befanden die Verantwortlichen. Noch sei nicht absehbar, ob es im Sommer überhaupt Grossveranstaltungen haben werde. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki