Universität Liechtenstein hat Spitzenangebot für Gründer

23. August 2019 09:31

Vaduz - Die Universität Liechtenstein bietet im deutschsprachigen Raum die besten Voraussetzungen für künftige Unternehmensgründer. Dies ist das Ergebnis der aktuellen GUESSS-Studie, welche die unternehmerische Ausrichtung von Hochschulen untersucht.

In der aktuellen GUESSS-Studie (Global University Entrepreneurial Spirit Students Survey) belegt die Universität Liechtenstein zum sechsten Mal in Folge einen Spitzenplatz: Sie hat im gesamten deutschsprachigen Raum den besten Ruf, wenn es um Voraussetzungen für künftige Unternehmensgründer geht.

„An der Universität Liechtenstein herrscht ein gutes Klima für unternehmerische Absichten“, heisst es im GUESSS-Bericht zu Liechtenstein. Die befragten Studierenden loben die Förderung von Geschäftsideen und die Ermutigung zu unternehmerischem Handeln. Laut dem Bericht haben 23,4 Prozent der befragten Studierenden die Universität Liechtenstein wegen ihres guten unternehmerischen Rufs gewählt und schätzen besonders das Kursangebot zum Thema Entrepreneurship. In den vergangenen Jahren hat die Universität auch einen verstärkten Fokus auf die unternehmerische Anwendung von Informationstechnologien und Kommunikation gelegt.

Den Angaben zufolge streben 11,4 Prozent der Studierenden an der Universität Liechtenstein direkt nach dem Studium die Selbstständigkeit und Unternehmensgründung an, fünf Jahre später steigt dieser Wert auf 48,8 Prozent. 26 Studierende an der Universität Liechtenstein sind bereits jetzt aktive Gründer und weitere 71 Studierende befinden sich im Prozess der Unternehmensgründung.

Im Rahmen der aktuellen GUESSS-Studie wurden 208.636 Studierende aller Fachbereiche in 56 Ländern befragt. ssp

Aktuelles im Firmenwiki