Universität Lichtenstein verleiht Finance Award

25. November 2019 11:26

Vaduz - Das Institut für Finance der Universität Liechtenstein zeichnet jedes Jahr herausragende Leistungen seiner Studierenden im Bereich Banking und Finance aus. In diesem Jahr wurden sechs Bachelor- und Masterarbeiten für den Finance Award nominiert.

Mit dem Award will die Universität Liechtenstein ihre Studierenden „zu herausragenden wissenschaftlichen und praxisrelevanten Leistungen“ anspornen, informiert die Universität Liechtenstein in einer Mitteilung. Für den vom Institut für Finance der Universität ausgelobten Award können sich alle Studierenden im Bereich Banking und Finance bewerben, deren Abschlussarbeiten mit mindestens gut bewertet wurden. In diesem Jahr haben insgesamt 13 Studierende ihre Bachelor- oder Masterthesen eingereicht.

Eine aus drei Professoren der Universität Liechtenstein zusammengesetzte Jury hat sechs der 13 Arbeiten für den Finance Award Liechtenstein 2019 nominiert. Die Gewinner werden am 28. November im Rahmen einer Festveranstaltung bekannt gegeben. In diesem Jahr wird ihnen der Finance Award durch die IMT Asset Management AG verliehen werden.

Als Festredner hat die Universität Liechtenstein Edi Wögerer, CEO der in Balzers ansässigen Bank Frick & Co. AG, gewinnen können. Wögerer wird auf der Veranstaltung einen Vortrag unter dem Titel „Wird alles anders im Banking“ halten. hs

Mehr zu Bildung

Aktuelles im Firmenwiki