Umweltfestival setzt auf Kloten mobil

24. Mai 2019 14:54

Kloten ZH - Am 25. Mai findet in Kloten das Umweltfestival statt. Im Bereich E-Nutzfahrzeuge made in Switzerland arbeiten die Veranstalter dabei mit Kloten mobil zusammen. Die Organisatoren der gleichnamigen Veranstaltung für Elektromobilität haben eine Reihe Aussteller organisiert.

Unter anderem wird LIDL Schweiz am Umweltfestival seinen Elektrolastwagen Eforce E18 präsentieren, erläutert Kloten mobil in einer Mitteilung. Der erste serienmässig erhältliche, rein batteriegetriebene 18-Tonnen-Laster wird bei E-Force One in Beckenried NW produziert. Auch bei Feldschlösschen, Coop und Pistor sind die batteriegetriebenen Schwergewichte bereits im Einsatz.

Die Garage Flury AG aus Wallisellen ZH kommt mit ihrem E-Transporter zum Umweltfestival. Sie hat sich einen Kastenwagen der Reihe eN200 von Nissan von der Oberaargauer Firma ARIVA GmbH zu einem Pickup mit Kippbrücke umbauen lassen. Der Wagen wurde von Kloten mobil bereits bei der WAVE Tour 2018 genutzt.

Zudem präsentiert Kloten mobil das Trivanti e-Trotti auf dem Umweltfestival. Das selbstfahrende Trotti kann 120 Kilogramm Nutzlast und bis zu 12 Prozent Steigung bewältigen. Entwickelt, produziert und montiert werden die für Strecken bis 35 Kilometer geeigneten Elektroroller von Gotthard 3 Mechatronic Solutions aus Muri AG. hs

 

Aktuelles im Firmenwiki