Uitikon und Birmensdorf bieten Deutschkurse an

04. Januar 2023 12:38

Uitikon ZH - Die Gemeinden Uitikon und Birmensdorf bieten mit der Asyl-Organisation der Stadt Zürich AOZ Deutschkurse für Schutzsuchende aus der Ukraine an. Der nächste Kurs beginnt am 10. Januar und dauert bis April.

Der Deutschkurs der Gemeinde Uitikon und Birmensdorf ZH und der Asyl-Organisation Zürich AOZ findet jeweils am Dienstag- und Donnerstagmorgen im Gemeindezentrum Brüelmatt in Birmensdorf statt, heisst es in der jüngsten Ausgabe des Üdiker Gemeindekuriers. Die Einladung richtet sich an Schutzsuchende aus der Ukraine, die schon ein wenig Deutsch sprechen. Für Eltern mit kleineren Kindern steht eine Kinderbetreuung im Familienzentrum zur Verfügung.

Der nächste Deutschkurs in Birmensdorf startet am 10. Januar und dauert bis zum 20. April 2023. Die 48 Lektionen kosten 240 Franken ohne Lehrmittel. Weitere Kosten und die Kinderbetreuung übernimmt in Uitikon den Angaben zufolge die Gemeinde.

Für Informationen bietet der Gemeindekurier eine Telefonnummer und den Hinweis an, dass sich Interessierte auf der AOZ-Internetseite anmelden können. Wie es dort heisst, bietet die AOZ Alphabetisierungs- und Deutschkurse mit oder ohne Kinderbetreuung auf unterschiedlichen Niveaus und an diversen Standorten an.

Auch der Kanton Zürich informiert auf einer eigens eingerichteten Internetseite über Deutschkurse für Menschen aus der Ukraine. Den Rahmen dafür bietet die kantonale Integrationsagenda. Ein Merkblatt zu den Deutschkursen dient in deutscher, englischer, ukrainischer und russischer Sprache als Handreichung. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki