Üdiker Schüler installieren Solaranlage auf Schulhausdach

24. September 2021 14:53

Uitikon ZH - In Uitikon ist das Schulhausdach Rietwis mit einer Solaranlage ausgestattet worden. Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe kletterten mit auf das Dach und halfen bei der Installation. Das Schulhaus wird nun mit Strom aus Sonnenenergie versorgt.

Sekundarschülerinnen und Schüler haben beim Bau einer Solaranlage auf dem Schulhausdach Rietwis geholfen. „Für klimafreundlichen Strom aufs Dach“ ist ein Bericht auf der Internetseite der Schule Uitikon überschrieben, der auch in der neusten Ausgabe des Gemeindekuriers der Gemeinde Uitikon abgedruckt ist. Die sechs „Monteure“ der Hilfsgruppe wurden unter allen Schülerinnen und Schülern ausgelost.

Bei der Montage der Panels gab es laut dem Bericht vorab eine Sicherheitseinweisung des Solarunternehmens eConnect. Mit dabei war auch ein Team der Klimaschutzbewegung MyBluePlanet. Das Material, die Leistung und Lebensdauer der 148 Panels wurden besprochen und diskutiert. Am Beispiel eines Solarpanels für das Camping wurde den Schülerinnen und Schülern – auch der anderen Klassen und nicht nur den Dachkletterern – der Sinn der Ost-West-Ausrichtung der Anlage auf dem Dach erklärt. Die fängt so am besten die Morgen- und die Abendsonne ein.

Auch auf dem Schulhausplatz Schwerzgrueb ist ein Posten von MyBluePlanet eingerichtet. Hier gehen die Schüler den Energiefressern im Alltag auf den Grund. Die Schule Uitikon ist im zweiten Jahr des vierjährigen Bildungsprogramms Klimaschule von MyBluePlanet.

Mit dem Bau der Solaranlage bringe die Schule Uitikon die nachhaltige Ausrichtung ihrer Infrastruktur voran und komme damit dem Label Klimaschule einen grossen Schritt näher, heisst es im Gemeindekurier. gba 

Mehr zu Erneuerbare Energien

Aktuelles im Firmenwiki