UBS und Bloomberg motivieren Mädchen für Finanzberufe

28. Februar 2020 14:37

Zürich - Die Zürcher Grossbank UBS und das amerikanische Medienunternehmen Bloomberg starten gemeinsam die Initiative Girls Take Finance. Dabei sollen Mädchen im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen weltweit für Berufe im Finanzbereich begeistert werden.

Die UBS und Bloomberg spannen zusammen, um Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren für Berufe im Finanzbereich zu motivieren. Laut einer Medienmitteilung ist dazu nun die Initiative Girls Take Finance gestartet worden. Im Rahmen dieser sollen in zwölf  Städten weltweit – darunter auch Zürich – Veranstaltungen durchgeführt werden. Bei den Veranstaltungen stehen  Seminare, Motivationsvorträge und Podiumsdiskussionen mit Branchenexperten auf dem Plan.

„Da ich selbst meine Laufbahn als 15-jähriger Lehrling in der Finanzdienstleistungsbranche begann, weiss ich aus erster Hand, welche grosse Rolle Ermutigungen bei Karriereentscheidungen spielen“, sagt UBS-CEO Sergio Ermotti. „Zusammen mit Bloomberg können wir Hunderte von jungen Frauen zu einer Karriere in Bereichen wie Finanzen, Banken und Technologie anregen, die ohne diese Initiative nicht ernsthaft über eine Laufbahn in diesen Bereichen nachgedacht hätten“, ist er überzeugt. ssp

Aktuelles im Firmenwiki