UBS lanciert Webcasts für international aktive Unternehmen

31. Mai 2021 13:59

Zürich - Die UBS lässt externe und interne Experten Aspekte internationaler Geschäftstätigkeiten diskutieren. Die entsprechenden Webcasts werden im Internet zur Verfügung gestellt. Die International Business Spotlights sollen Unternehmen auf dem Laufenden halten.

Die UBS lässt interne und externe Experten „Themen rund um internationale Geschäftstätigkeiten“ diskutieren, informiert die Zürcher Grossbank auf ihrem Internetportal. Die entsprechenden Webcasts werden dort unter dem Titel UBS International Business Spotlight bereitgestellt. Per Ende Mai stehen dort insgesamt fünf Videos zur Verfügung.

Die Themen reichen dabei vom Umgang mit Währungsrisiken über die digitale Abwicklung von Handelsgeschäften und die Exportfinanzierung als Chance für den Verkauf am Beispiel der Soudronic AG in Bergdietikon AG bis zu den Auswirkungen der Pandemie auf den globalen Warenfluss. Auch ein Ausblick für die Weltwirtschaft wird angeboten. Weitere Webcasts sollen in loser Folge aufgeschaltet werden. Mit den International Business Spotlights will die UBS international aktive Unternehmen über wichtige Entwicklungen auf dem Laufenden halten. hs

Aktuelles im Firmenwiki