TX Tamedia Exchange stellt Besucherrekord auf

26. Juni 2019 12:18

Zürich - Mehr als 600 Personen haben an der diesjährigen TX Tamedia Exchange teilgenommen. Mit der jährlichen Konferenz fördert die Zürcher Mediengruppe den unternehmensinternen Wissensaustausch. Zukünftig wird dies auch von einer internen Weiterbildungsplattform unterstützt werden.

An der fünften Auflage der TX Tamedia Exchange am 25. Juni in Zürich haben „über 600 Personen aus allen Tamedia-Unternehmen und -Abteilungen“ teilgenommen, informiert Tamedia in der entsprechenden Mitteilung. Aufgrund der hohen Besucherzahl fand die Konferenz dabei erstmals nicht nur bei Tamedia an der Werdstrasse, sondern parallel auch im EWZ Kraftwerk an der Sihlstrasse  statt, heisst es dort weiter. Die Zürcher Mediengruppe führt die TX Tamedia Exchange jährlich zur Förderung des unternehmensinternen Wissensaustauschs „in den Bereichen Technologie, Produktmanagement, User Experience Design und Marketing“ durch.

In diesem Jahr standen dabei mehr als 40 Vorträge zu Themen wie Software Engineering, Produktmanagement, Design oder Marketing auf dem Programm. Als eine der Hauptrednerinnen hatte Tamedia Francesca Bria, Chief Technology und Innovation Officer der Stadt Barcelona, gewinnen können. Sie führte in ihrem Beitrag aus, wie die Stadt Barcelona Lösungskonzepte beispielsweise für nachhaltige Mobilität, erschwinglichen Wohnraum oder in den Bereichen Energiewende und Gesundheitswesen erarbeitet.

Auf der Konferenz kündigte Tamedia darüber hinaus die Einführung einer internen Weiterbildungsplattform an. Auf der neuen TX Academy können Mitarbeiter der Mediengruppe ihr Wissen künftig mit Kollegen teilen. hs

Aktuelles im Firmenwiki